19.10.2021

„Streichquartette”

mit dem Grieg Quartett

unter der Leitung von Gunnar Harms, Gewandhausorchester Leipzig

 

19.10.2021, 19:00 Uhr, Protestantische Kirche, Wachenheim an der Weinstrasse
Eintritt: 23- €

Das Grieg Quartett Leipzig, 2016 von vier Musikern des Gewandhausorchesters gegründet, ist mittlerweile zu einer festen Größe im Leipziger Musikleben geworden. Mit Auftritten im Gewandhaus, in der Grieg-Begegnungsstätte, dem Mendelssohn- und Schumannhaus, dem Bundesverwaltungsgericht, dem Alten Rathaus und dem Museum der bildenden Künste und Open-Air war es mit vielfältigem Repertoire zu erleben.
Was ist das Besondere an „nordischen Klängen“? Warum nennt sich ein Streichquartett aus Musikern des Gewandhausorchesters Leipzig nach dem norwegischen Komponisten Edvard Grieg? Wie ließ sich Joseph Haydn in seiner Musik von Zigeunergeigern inspirieren? Und wie schafft er es, bei über 80 komponierten Quartetten, immer wieder zu überraschen und das Genre komplett neu zu denken? Das Konzert des Grieg Quartetts wird vom zweiten Geiger des Ensembles moderiert, der auf all diese Fragen und noch viel mehr Antworten gibt und einen tieferen Einblick in die faszinierende Welt des Streichquartetts bieten möchte.

Edvard Grieg konnte sein zweites Streichquartett nicht vollenden – es blieb ein Torso von zwei Sätzen. Mit seinen Anklängen an die norwegische Volksmusik und der freundlichen Tonart F-Dur ist es eines der Lieblingsstücke des Grieg Quartetts. „Künstler wie Bach oder Beethoven habenhaben auf den Höhen Kirchen und Tempel errichtet. Ich wollte in den Tälern Wohnstätten für die Menschen bauen, in denen sie sich heimisch und glücklich fühlen.“

Das Hauptwerk des Abends ist das großangelegte Streichquartett von Jean Sibelius mit dem Titel „Intime Stimmen“, entstanden in den Jahren 1906-1909, das in 5 Sätzen, deren Zentrum der langsame Satz bildet, die finnische Landschaft vor unserem inneren Auge entstehen lässt. Es zeigt einen Komponisten zwischen Romantik und Moderne, der eine große Lebenskrise – Operation eines bösartigen Tumors am Kehlkopf und beginnende Alkoholsucht – in große Kunst umwandelt und seine eigene Stimme findet.

Kartenvorbestellungen und Information:
Touristinformation Stadt Wachenheim
Tel: 06322-9580-801
Mo - Fr 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Mi - Fr 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Internet: www.wachenheim.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Eintrittskarten können nur bei der Touristinformation der Stadt Wachenheim bestellt bzw. gekauft werden. Inhaber von Gutscheinen können diese nur dort gegen Eintrittskarten eintauschen.

Bitte beachten Sie:

Dieses Konzert wird unter den Covid 19 2G Regeln veranstaltet, das heißt, daß nur Geimpfte und Genesene eingelassen werden. Wir tun dies, weil damit die Abstandsregel entfällt und wir mehr Gästen damit ermöglichen können das Konzert zu besuchen.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.